Hallo,

Ich bin Sexological Bodyworker und lebe seit 2018 minimalistisch nur aus einer Tasche. Ich bin digital Nomade und arbeite mit Sexualität online & offline auf der ganzen Welt.

Und warum?
Weil es mein Leben ist und ICH es so gestalte wie ich es WILL. Du kannst das auch!

Ich begleite Dich dabei, wieder mit Dir in Verbindung zu kommen um Dich daran zu erinnern wie kraftvoll Du bist.

Nach 15 Jahren am Bürotisch hatte ich genug vom rumsitzen und für andere zu arbeiten, es war Zeit auszubrechen. Ich spürte, da draussen auf der Welt gibt es noch mehr. Und wenn ich mal sterbe, was ich früher oder später werde, dann will ich alles gemacht haben auf was ich Lust hatte, ob es sich gehört oder nicht!

In einem Sexological Bodywork Einführungskurs hat’s dann geknallt. Ich lag bei einer Übung auf einer Matte, hab an die Decke hoch geschaut und gedacht: “Simon, was machst du eigentlich mit deinem Leben? Ist es dass, was du wirklich willst?” Und dann habe ich für einen Moment meine Kontrolle über mich verloren und geschrien.

Lebst du das Leben dass du wirklich willst?

Wenn du auch spürst, da gibt es noch mehr und du dich auch schon gefragt hast, “Mache ich wirklich was ich will?” dann habe ich das richtige für dich.

Alles was du brauchst ist Mut, Wille und Disziplin dich wirklich mit dir auseinander zu setzen und jemand der dir auf die Finger schaut, dass du es auch wirklich TUST!

Wenn eine Person dem Pessimismus verfällt, kann sie nichts pro aktives tun, um sich zu befreien. Als ein Freund oder Beobachter müssen Sie darauf vertrauen, dass das Leben für Sie eine Krise herauf beschwört, denn schließlich wird es das. Nur ein solcher Zusammenbruch oder Durchbruch hat genug Energie, um sie aus ihrem Muster herauszureißen.

Richard Rudd, The Gene Keys

Seit da hat sich so vieles verändert. Ich habe den gut bezahlten und sicheren Job hingeschmissen, habe meine Wohnung aufgegeben, meinen VW Golf R verkauft und bin losgezogen in die grosse weite Welt. Das einzige was ich mitgenommen habe war meine Reisetasche mit ein paar Kleidern, meinen Laptop und mein iPhone.

5 Monate in Zentralamerika, den Sommer über in Europa, dann über den Winter nach Indonesien und für 7 Monate weiter nach Mexiko. Jeden Tag ausschlafen, FlipFlops und Strand, Badehose war normale Bekleidung. Ich wollte herausfinden, “Wer bin ich eigentlich?”

Und es geht weiter. Ich habe mir die Frage gestellt, wie kann ich die Arbeit als Sexological Bodyworker und den “digital Nomade Lifestyle” beibehalten? Geht das überhaupt als Sexological Bodyworker mit Menschen zu arbeiten (normalerweise berühre ich die Menschen ja überall am ganzen Körper ohne etwas aus zu lassen) und weiter zu reisen?

Ein Traum wird Realität, arbeiten am Strand.

Heute teile ich die Arbeit auf in online & offline.

Mit den von mir und meinem Team entwickelten Online Kursen kannst du jederzeit und überall deine Zukunft selbst in die Hand nehmen. Ob du endlich deine eigene Lebendigkeit wieder entdecken willst oder mehr in Achtsame Selbstberührung eintauchen möchtest.

Mit diesen Online Kursen beginnst du deinen Weg um wieder in deine Kraft zu kommen. Falls du eine grössere persönliche Veränderung anstrebst, dann empfehle ich dir den Life Changer Kurs (Startet im März 2021). 6 Monate wo du definitiv deine innere Kraft entdeckst und dich neu kennen lernst.

Wenn du von mir persönlichen in einem Training begleitet werden möchtest, dann ist dies ebenfalls möglich in einer Gruppe mit 24 Menschen im Ausbildungslehrgang Sexological Bodywork in Zürich.

Wenn du ab sofort nichts mehr verpassen möchtest und Mails mit inspirierenden Inhalten aus der Welt der Sexualität das richtige sind für dich, dann trage dich hier ein und wir bleiben im Kontakt.